Besuch einer Falken-Gruppe aus Hessen

In der Woche 14.-18. Oktober 2013 besuchte eine Falken-Gruppe aus Hessen das Ruhrgebiet. Am Dienstagabend begaben sich die Jugendlichen in Essen-Steele auf eine spannende antifaschistische Entdeckungstour. Sie besuchten zunächst die ins Pflaster eingelassenen Umrisse der ehemaligen Steeler Synagoge (in der Reichspogromnacht zerstört) und anschließend die Gaststätte „Zum Kamp„, in der 1945 der Essener Zweig der SPD neu gegründet wurde. Da es leider heftig regnete und die Gruppe sich an diesem Tag schon ziemlich verausgabt hatte, wurden die Aufgaben mündlich gelöst. Dennoch haben wir hier einige Bilder vom Ausflug zusammengestellt:

Finderstolz

Wer suchet, der findet…

Gruppe diskutiert Cach

Die Jugendlichen diskutieren den Inhalt des Cachs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.